Toller 2.Platz der F1 beim Traditionsturnier 2018 vom JSG Nörten

Am Sonntag den 04.11.2018 wollten wir nach den tollen Ergebnissen der HKM-Vorrunde weitere Hallenerfahrungen in Nörten sammeln. Leider sollte unsere erste Erfahrung sein, dass in der kleinen Sporthalle mit 5+1 Spielern gespielt werden musste. Dies hatte zur Folge, dass sehr wenig Tore fallen sollten. Durch die krankheitsbedingten Absagen von Lara und Bjarne setzte sich der Kader aus Festus, Leo, Ben, Karim, Finn, Philipp, Taha und Felix zusammen.

 

JSG Wieter II – JFV West     0:1

Wir starteten in das Turnier mit einigen Änderungen, Festus durfte sich im Sturm beweisen und Ben unser Tor hüten. Wie befürchtet sollte es schwierig werden ein Tor bei so vielen Spielern auf dem Feld zu erzielen. Teilweise verteidigte Wieter mit 5 Spielern das eigene Tor. Die Schüsse von Festus, Karim, Felix und Leo wurden immer noch vor dem Torwart abgeblockt. Erst in der 7. Minute konnte Karim uns mit einem satten Linksschuss für die harte Arbeit belohnen.

JFV West – SVG Einbeck 05     0:1

In einem ausgeglichenem Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, behielten die Torhüter lange einen kühlen Kopf und konnten ihren Kasten sauber halten. Das 0:1 in der 5. Minute, ein viel zu leichter Ballverlust an der Mittellinie, ein Pass in die Tiefe und der Stürmer ließ Festus keine Chance den Ball zu halten. Die Jungs drängten sofort auf den Ausgleich und warfen alles nach Vorn. Leider konnten Sie kein Tor mehr erzielen und mussten sich am Ende bei Festus für einige Glanzparaden bedanken.

 

JSG Wieter I – JFV West      0:1

Auch gegen die 1. Mannschaft von JSG Wieter waren wir klar überlegen und konnten die vielen Chancen nicht nutzen. Endlich in der 4. Minute konnte Felix sich durchsetzen und mit einem harten Schuss den Torwart prüfen. Diesen Schuss konnte er noch halten, doch gegen Karims Nachschuss war er dann machtlos. Die Jungs erspielten sich noch einige Möglichkeiten, aber letztlich blieb es bei dem verdienten 1:0 Erfolg.

 

JSG Nörten Hardenberg – JFV West  0:0

Gegen den Gastgeber konnte Leo im Tor zeigen, dass wir in Ihm auch einen tollen Torhüter in unseren Reihen haben. Die ersten Minuten verschliefen wir in diesem Spiel leider etwas und Nörten kam zu 2-3 guten Aktionen vor unserem Tor. Doch durch viele strittige Entscheidungen des Schiedsrichters gegen uns, wachten die Jungs auf und kamen ins Spiel. Die 1. Chance ein Freistoß durch Felix, ging nur knapp am Tor vorbei. Taha, Finn und Philipp verteidigten hinten kompromisslos und ließen kaum Chancen für den Gegner zu. Wenn doch mal ein Schuss durch kam, konnte Leo diesen locker entschärfen. Einzig der Schiri mit seinen Entscheidungen konnte noch für eine turbulente Schlussphase sorgen. Doch auch Felix und Ben konnten durch frühes stören in der Mitte weitere Gefahr verhindern. Am Ende mussten wir uns mit dem ungerechten 0:0 zufrieden geben.

 

JFV West – JSG Eintracht Höbernsee 0:0

Vor dem letzten Spiel war klar, Platz 1 ist Einbeck nicht mehr zu nehmen. Ein Unentschieden würde uns für den 2. Platz an diesem Tag reichen. Die Marschrichtung war aber klar: „Wir wollen das letzte Spiel gewinnen!“ Leider mussten wir ohne den angeschlagenen Festus auskommen. Ein toller Pass durch Ben auf Karim, doch eine starke Parade des Torhüters verhinderte eine frühe Führung. Die Jungs wollten unbedingt ein Tor erzielen und warfen alles früh nach Vorn. Doch auch Höbernsee kam durch Konter zu Chancen. Einen brandgefährlichen Angriff konnte Philipp mit einer Grätsche gerade noch zu einer Ecke klären. Immer weiter, klar überlegen drückten wir den Gegner in seine Hälfte. Doch etliche Chancen durch Ben, Karim und Felix blieben ungenutzt. Aber auch die beste Turnierleistung an diesem Tag half nichts, das Spiel endete mit 0:0.

Am Ende des Tages erreichten wir mit 8 Punkten und 2:1 Toren!!! einen etwas „unglücklichen“ 2. Platz. Mit ein bisschen mehr Abschlussglück (oder weniger Spielern auf dem Feld) wäre sicher noch mehr drin gewesen. Trotzdem sind wir sehr zufrieden mit der Leistung jedes einzelnen Spielers und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Aufgaben.

Vielen Dank an alle Spieler und mitgereisten „Elternfans“!!!

Reza und Stephan

No Replies to "Toller 2.Platz der F1 beim Traditionsturnier 2018 vom JSG Nörten"