D-Jgd. – Nächste TOP-Platzierung / Platz 2 beim Turnier des RSV 05

Ein kurioses Tor und vergebene Torchancen kosten den Turniersieg

Am Sa. 20.01.18 waren unsere D-Junioren der Einladung des RSV Göttingen 05 gefolgt und nahmen am Turnier in der Sporthalle Geismar I teil.

Vorstellung der Teams in der Halle Geismar I

Gegner unseres Teams im Modus jeder-gegen-jeden waren zwei Teams des Gastgebers RSV 05, SG Nieste Staufenberg, FC Gleichen und JFV Rosdorf. Und das Turnier sollte einen kuriosen Verlauf nehmen. Für unser Team liefen Ben, Carlos, Connor, Dominik, Jannis, Jonah, Max, Thilo und Tim auf.

Im ersten Spiel trafen wir auf den FC Gleichen. Dem frühen Führungstreffer durch den stets torgefährlichen Max, ließ Jannis kurz darauf das 2:0 folgen. Ein besonderes Tor für ihn. Nach fast 4-monatiger Verletzungspause (Handgelenksbruch) und zwei Operationen ein schönes Comeback. Das Spiel endete 2:1.

Jannis (r.) und Carlos (l.) erwarten einen Eckball gg. Gleichen

Gegen den RSV 05 II gab es anschließend einen 2:0-Erfolg. Beide Treffer erzielte wiederum Max. Nach den jeweils ersten beiden Spielen zeichnete sich ab, dass der Turniersieg zwischen unseren Jungs und der SG Nieste Staufenberg ausgespielt werden würde.

Max (l.) trifft gg. den RSV 05 II doppelt

In der dritten Begegnung kam es dann zu diesem „Spitzenspiel“, das 1:1 endete. Max hatte den 0:1-Rückstand egalisieren könne.

In der vorletzten Partie gegen die bis dahin glücklosen Rosdorfer ging es eigentlich nur um die Höhe des Sieges. Doch wie so oft im Fußball scheiterte der Favorit entweder an den eigenen Nerven oder an einem über sich hinaus wachsenden gegnerischen Torwart. So gelang trotz mehrerer Großchancen nicht ein einziger Treffer und das Spiel endete 0:0 – Vorteil Nieste Staufenberg.

Eine von etlichen Chancen – hier hat Connor (r.) kein Glück – Ben (l.) lauert dahinter

Die SG Nieste Staufenberg hatte ihr nächstes Spiel gegen den RSV 05 II. Und auch sie wurden ihrer Favoritenrolle nur bedingt gerecht. Wieder kein Tor – allerdings nur bis in die Schlusssekunden. 11 Sekunden waren noch auf der Uhr, als der RSV nochmal einen Freistoß an der Mittellinie bekam. Dieser wurde ausgeführt und blieb in der Abwehr der SG hängen. Die Schlusssirene ertönte. Ein SG-Spieler drosch den Ball aus Wut weg. Der RSV-Keeper hatte wegen des Spielendes das Tor schon verlassen. Der Ball flog ins RSV-Tor. Und zur Verwunderung aller zählte der Treffer – 1:0 für die SG.

Keeper Dominik erwartet den Torschuss – Tim (r.) und Thilo stören den Gegner

Sofort stürmten mehrere Beteiligte zur Tunierleitung, so auch unser Coach. Doch alle richtigen Argumente halfen nicht. Es blieb bei dem Ergebnis.

Und dank einer Erläuterung aus Rosdorf wissen nun auch wir: „Das Spiel ist erst zu Ende, wenn die Sirene erlischt!“ – Aha.

Zum Schluss ließen die Westler noch einmal ein 2:0 gegen den RSV 05 I folgen, wobei Carlos und Max die Treffer markierten.

2:0 gg. RSV I – Ben ersetzt Jannis – Carlos und Jonah sichern ab

So sprang gegenüber der SG Nieste Staufenberg bei gleicher Punktzahl (8) das schlechtere Torverhältnis heraus und es reichte „nur“ zu Platz 2. Trotzdem eine starke Leistung und die vierte TOP-Platzierung in Folge für das Team von Jens Herwig. Darüber hinaus war Max mit 5 Treffern erfolgreichster Torschütze des Tages und Carlos wurde von den teilnehmenden Mannschaften zum besten Spieler des Turniers gekürt.

Das nächste Turnier für die D-Junioren steigt am 11.02.18 in Lippoldsberg, wenn die JSG Schwülme Ausrichter ist.

Wir freuen uns auf mehr, euer JFV-Team!

No Replies to "D-Jgd. - Nächste TOP-Platzierung / Platz 2 beim Turnier des RSV 05"