G-Jgd. – Trainerteam testet mit jüngstem Jahrgang

Tolles Erlebnis für die jüngsten JFV- Kids beim Turnier in Staufenberg

Bereits beim 2. Turnier der noch jungen Hallenserie hatten die Trainer Jens und Mefail am Sonntag 26.11.17 die Gelegenheit, ihre jüngsten Kicker des Jahrgangs 2012 in einem Turnier gemeinsam als U6 zu testen.

Beim Turnier mit Rundum-Bande in Staufenberg, zu dem die JSG Nieste/Staufenberg geladen hatte, reisten insgesamt 9 JFV-Kinder an.

Dabei durften Leni als Torhüterin, Lilly, Leon (jüngster „Westler“) und Ata ihr Debüt im JFV-Trikot feiern – herzlich Willkommen euch Vieren!!! Das Team wurde durch Till, Louis, Joni, Lars und Tom komplettiert.

Die Kids bei der Begrüßung

Siegpremiere im dritten Spiel – 1:0 gg. Team des Gastgebers

In den beiden ersten Gruppenspielen hatte unser junges Team trotz größter Bemühungen noch das Nachsehen. Leider waren nicht alle Teams mit ihrem komplett jüngsten Kader angereist.

Dem 0:2 gg. Hessen Kassel folgte ein 0:5 gg. die JSG Hoher Hagen. Mehr als ein Pfostenschuss von Lars war nicht drin. Hier musste Leni die unschönen Momente einer Torfrau kennenlernen. Doch im dritten Spiel durfte sie dann bereits das Gefühl eines Zu-Null-Spieles erfahren.

Neben ihr starteten jeweils Tom und Till in der Abwehr sowie Lilly, Ata und Lars in der Offensive.

Im Spiel gg. das B-Team des Gastgebers gelang Lars der einzige Treffer der Partie. Ein großes Lob ging an Tom und Till, die die Defensive dicht hielten. Aber auch die eingewechselten Louis, Joni und Leon leisteten ihren Beitrag zum ersten Sieg. Ein klasse Spiel von allen.

Das Team bejubelt Lars‘ Treffer zum 1:0-Sieg

Packendes 9-Meter-Schießen im kleinen Halbfinale

Der Höhepunkt des Tages sollte im Überkreuzspiel gg. die SG Reinhardshagen folgen.

Nach regulärer Spielzeit stand es torlos 0:0. Das Spiel war ausgeglichen und dank toller Paraden von Leni gab es erneut kein Gegentor.

So musste ein 9-Meter-Schießen entscheiden, wer um welche Platzierung spielen darf. Und 9 Meter können gerade für so kleine Menschen noch eine echte Herausforderung sein. Doch den ersten Treffer des Gegners konnte Tom (mit dem härtesten Schuss des Teams ausgestattet) kontern – 1:1.

Tom verwandelt seinen 9-Meter

Danach allerdings zappelte das Netz 8 Schüsse in Folge nicht mehr. Erst dann konnte der Keeper des Gegners das 2:1 erzielen. Nach einem weiteren Fehlschuss blieb es dabei.

Am Ende reichten die Kräfte unserer Kids nicht mehr aus, um sich im letzten Platzierungsspiel nochmal aufzubäumen. Erneut ging es gg. die Gastgeber. Dieses Mal aber gewann die JSG.

Doch das tat der Freude über das tolle Engagement der Kids keinen Abbruch.

Die Westler holen sich ihre Pokale ab

Wir sind sehr stolz auf unsere jüngsten Kicker – weiter so!

Spätestens beim eigenen Turnier am 13. Januar 2018  in der Sparkassenarena werden wir dann gleich zwei Teams der JFV-G-Junioren zu sehen bekommen.

Wir freuen uns schon darauf.

No Replies to "G-Jgd. - Trainerteam testet mit jüngstem Jahrgang"