D-Jgd. – D2 verpasst den Einzug in die nächste HKM-Runde

Verschlafener Beginn kostet Einzug in die nächste Runde / Aufholjagd reicht am Ende nicht

Das in der Hallenserie 17/18 als D2 spielende Team von Coach Jens durfte am Samstag 25.11.17 zur Vorrundengruppe 6 der Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle des MPG auflaufen.

Der JFV war hier wie bei der G-Jugend mit der Ausrichtung beauftragt worden.

Leider war die Anzeigetafel der Sporthalle defekt, so dass Spieler, Trainer und Zuschauer immer wieder den Kontakt zur Turnierleitung aufnahmen, um Spielstände und Restspielzeit zu erfragen.

Für das JFV-Team des jüngeren Jahrgangs gingen Dominic, Nils (beide Tor), Ben, Thilo, Jonah, Ramiz, Carlos, Tim und Max ins Rennen um die ersten 3 Plätze, die fürs Weiterkommen qualifizieren würden.

Doch trotz guter Stimmung und ausreichend Vorbereitung kam das Team im ersten Spiel gg. SCW II nicht richtig in die Gänge. Bestraft wurde die nachlässige Deckung bei einer Ecke des Gegners zum 0:1. In der Folge konnte das nicht mehr korrigiert werden.

Ein ähnliches Bild bot sich den Zuschauern im zweiten Spiel gg. SVG II. Auch hier konnte der Tabellenführer der 1. KK (3) nicht seine spielerische Stärke gegen quirlige SVG‘er entfalten. So setzte es auch hier eine ärgerliche 0:1-Niederlage.

Max unterbindet einen Weender Konter

Remis gg. RSV 05 II läutet Aufholjagd ein

Im 3. Spiel des Tages gingen die Westler nun wesentlich wacher und energischer zur Sache. Belohnt wurde das mit dem Führungstreffer zum 1:0 durch Ben. Doch leider musste Dominic auch in diesem Spiel nochmal den Ball aus dem Netz holen. 1:1 Unentschieden endete die Partie – einziges Remis des Tages. Keeper Nils musste krankheitsbedingt aufhören. Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung.

Zumindest war nun allen Jungs klar, dass nur noch Siege zum möglichen Weiterkommen helfen.

So gingen Jens‘ Mannen dann auch in ihre vorletzte Begegnung gg. TUSPO Weser Gimte mit sehr viel Engagement. Erneut war es Ben, dem die 1:0-Führung gelang. Gimte hatte Pech, als der Ball bei einem (indirekten) Freistoß auf direktem Wege ins JFV-Tor flog. Kein regulärer Treffer, so dass der 1. Sieg eingefahren werden konnte.

In Spiel 5 wartete nun der FC Grone III als Gegner. Das bis dato sieglose Team vom Rehbach sollte auch gegen unsere Jungs deutlich das Nachsehen haben. Am Ende standen 7 JFV-Treffer zu Buche, dazu 4x Aluminium. Die Tore erzielten Ramiz (3), Carlos (2), Ben und ein Eigentor – 7:0.

Verrücktes Turnier endet mit Platz 5

Die Weichen für ein Weiterkommen waren nun gestellt. Aber jetzt mussten die Gegner mitspielen.

Da die vorherigen Ergebnisse schon auf einen engen Ausgang des Turnieres schließen ließen, wurden die beiden letzten Partien nochmal richtig spannend.

Durch den 1:0-Sieg von Gimte gg. den bis dato führenden SCW, war das Ausscheiden des JFV bereits besiegelt. Noch verrückter wurde es im letzten Spiel des Tages. Der RSV 05 katapultierte sich mit dem 1:0 in der Schlussminute gg. SVG noch auf Platz 1 der Tabelle und sorgte damit sogar für das Ausscheiden des Gegners.

Für unsere Jungs stand am Ende mit dem zweitbesten Torverhältnis von 9:3 bei 7 Punkten nur Platz 5 auf dem Tableau. Hätte es gegen den RSV anstatt des Remis zu einem Sieg gereicht, wären sogar 5 der 6 Mannschaften punktgleich mit je 9 Pkt. gewesen. Eine verrückte Vorrunde.

Nichts desto trotz haben sich die Jungs toll zurück ins Turnier gekämpft und haben besonders am Ende gezeigt, dass wir uns auf die nächsten Auftritte in der Halle freuen können.

No Replies to "D-Jgd. - D2 verpasst den Einzug in die nächste HKM-Runde"