F-Jgd. – U8 ungeschlagen am 2. Turnierspieltag

Nur ein Tor fehlt am Ende zu Platz 1

Am Samstag, 09.09.17 ging es für die U8 nach Rittmarshausen.
Leichter Regen sollte uns den ganzen Spieltag begleiten – zur Freude von Ben, Bjarne, Danny, Festus, Finn, Leo, Leon und Philipp. Karim unterstütze krankheitsbedingt an der Seitenlinie, Taha war verhindert.

JFV West Göttingen – Sparta Göttingen 1:1

Als erstes trafen wir auf Sparta. Mit 4 Siegen am ersten Turnierspieltag hatte Sparta noch eine weiße Weste. Wir gingen konzentriert ins Spiel und nahmen direkt das Heft in die Hand. Trotz der rauen Spielweise von Sparta kamen wir bereits nach kurzer Zeit zu guten Chancen. Finn wuchs über sich hinaus, hielt die Abwehr um Philipp und Leon zusammen und erzielte dann in der 4. Minute das 1:0 per Fernschuss!

Finn trifft per Fernschuss zum 1:0

Leider wurde das Spiel übertrieben hart geführt. Nach 8 (!) Freistößen für uns folgte der Aufreger des Spiels. Ben eroberte den Ball, läuft alleine auf den Torwart zu und wird durch eine Notbremse gestoppt. Gut, dass hier nicht mehr passiert ist!!
Leo übernahm Verantwortung, scheiterte aber am Innenpfosten.
26 Sekunden vor Ende mussten wir ein Billardtor zum Ausgleich hinnehmen. Dennoch ein guter Start!

Ben wird unsanft gestoppt – Strafstoß JFV

FC Gleichen – JFV West Göttingen 0:3

In Spiel zwei standen uns die Gastgeber gegenüber. Die ersten Minuten gingen wild hin und her bevor Ben am Pfosten scheiterte. Bis zur neunten Minute blieb es beim 0:0 ehe Philipp sich ein Herz faste und nach Gleichener Ecke auf und davon zog, überragend den letzten Gegenspieler aussteigen ließ und überlegt einschob!! 1:0! Der Knoten war geplatzt. Anstoß Gleichen, Festus geht dazwischen, Ben übernimmt, zwei Haken, Schuss, Tor. 2:0!! Ausnahmslos wurde geschlossen nach hinten gearbeitet! Super Einstellung Jungs!!

Philipp bringt Orange in Führung – 1:0

Leo scheitert völlig freistehend, ehe Festus ein tolle Kombination nicht abschliessen kann. Leon versuchte es per Fernschuss bevor Leo nach Querpass von Ben zum 3:0 Endstand einnetzte!

Die JFV-Abwehr hält dicht

Tolles Spiel!

JFV West Göttingen – FC Adelebsen Lindenberg 3:3

Das Spiel gegen Adelebsen sollte das verrückteste und vor Allem moralisch das Beste der letzten Monate werden. In den Köpfen war das Spiel schon vor Anpfiff gewonnen und so kam es wie es kommen musste. Ohne Anspannung, ohne Laufen und ohne Kämpfen kann man ein Spiel nicht gestalten. In der 3., 5. und 7. Spielminute traf Adelebsen absolut verdient und führte zur Überraschung alles verdient mit 3:0! Adelebsen war dem 4:0 näher als wir dem Anschlusstreffer.
Nun gut, so ist Fußball… In der neunten Minute traf Festus den Pfosten, Bjarne konnte den Abpraller aber nicht verwerten. Sollte das der Weckruf sein? JA! Und so überschlugen sich die Ereignisse.
Festus fängt einen Hochabstoss per Kopf ab, gewinnt den Zweikampf gegen den Torwart und trifft aus der Drehung. 1:3! 9:18 Minuten gespielt.

Festus läutet mit dem 1:3 die Aufholjagd ein

Auf geht’s Jungs. Wie ausgewechselt stürmen unsere Jungs. Danny setzt die Verteidigung unter Druck Leo zieht ab….2:3 nach 10:38 Minuten!
Nur mit voller Kraft kann das 4:2 verhindert werden. Die Zeit läuft… wir bekommen den Ball einfach nicht nach vorne. Doch Philipp findet die Lücke, knallt den Ball zur Eckfahne. Bjarne gewinnt das 1 gegen 1 und erzielt von der Grundlinie das 3:3 mit dem Schlusspfiff!!!

Bjarnes Wahsinns-Schuss zum 3:3-Endstand

Dieses Remis wird von allen Spielern bejubelt wie ein Sieg und die tolle Moral wurde belohnt!!!

RSV Göttingen 05 – JFV West Göttingen 2:4

Personelle Änderungen gab es zum letzten Spiel. Finn musste bereits abreisen, dafür gab Karim ein kurzes Blitzcomeback im Sturm. Und diesmal legten wir los wie die Feuerwehr. Bereits nach 32 Sekunden erzielt Festus mit einem klasse Schuss in den Winkel das 1:0. Keine 2 Minuten später legte Bjarne nach Pass von Festus das 2:0 nach. Eine beruhigende Führung, doch die Kraft schien zu schwinden. Nur eine Minute später wehrte Festus unglücklich ins eigene Tor ab.
Karim stellte nur Sekunden später den alten Abstand wieder her und traf mit rechts zum 3:1.

Karim trifft mit rechts zum 3:1

Das Spiel lief so vor sich hin, doch dann verkürzte 05 nach einem Konter auf 2:3. Das Spiel wurde wieder spannend. Leo schlägt den Ball weit nach vorne. Dort wartet Karim und erhöht auf 4:2.
Weitere Chancen lassen wir liegen und gewinnen das Letze Spiel verdient mit 4:2.

Punktgleich mit Sparta schließen wir den 2. Spieltag mit 8 Punkten ab.
Lediglich 1 Tor fehlte uns für die Spitzenposition (Sparta 7:1 Tore, JFV West Göttingen 11:6 Tore)

Vielen Dank an alle Eltern und nicht vergessen, nächste Woche ist Kirmesumzug!

Euer JFV-Team

 

No Replies to "F-Jgd. - U8 ungeschlagen am 2. Turnierspieltag"