G-Junioren HKM Zwischenrunde 16/17

Als Ausrichter der Zwischenrunde 3 der Hallenkreismeisterschaft 2016/17 empfing Team Orange den 

TUSPO Weser Gimte, SSV Neuhof, SV Rotenberg und die JSG Sösetal. Wie erwartet reiste die JSG Leine/Friedland nicht an.

Doch der Kader schmolz kurzfristig. Ben R. musste aufgrund einer Erkältung ebenso passen wie Festus, der seine Eltern in den Urlaub begleiten musste.

Der Kader konnte durch Team Weiß aufgefüllt werden, doch dieses gestaltete sich durch die Grippewelle mehr als schwierig. So stießen Fin B. und Finn G. zu den Team Orange Stammkräften

Felix, Leo, Bjarne, Karim und Philipp.

Doch bereits beim Aufwärmen musste Finn G. unter Tränen verletzungsbedingt passen, zu stark waren die Schmerzen im angeschlagenen Sprunggelenk.
TUSPO Weser Gimte – JFV West Göttingen  0:3

Erinnerungen wurden wach an das Eröffnungsspiel aus der Hinrunde, doch genug mit der Vergangenheit.

Leo und Felix im Sturm sowie Philipp und Karim in der Abwehr bildeten die Startformation und demonstrierten sofort, dass es in diesem Spiel nur in eine Richtung gehen sollte.

Gingen die ersten Versuche von Leo und Felix noch knapp daneben so konnte der Gimter Schlussmann einen harten Schuss von Felix nur abprallen lassen und Leo überwand den Keeper im Nachschuss zum verdienen und umjubelten 1:0! Felix bereitete sich nur eine Minute später das 2:0 per Ecke selbst vor und drosch den abgewehrten Ball unhaltbar unter die Latte.

Karim rückte weiter vor, Philipp achtete auf eventuelle Konter. Mit einem tollen Solo erzielte Leo den Endstand zum 3:0.

Den ersten Konter konnte Bjarne glänzend parieren, beim zweiten Angriff war Bjarne bereits ausgespielt doch Karim und Philipp verhinderten das sicher geglaubte Gegentor! Super, Jungs!

Ein gelungener Auftakt in die Zwischenrunde.
JFV West Göttingen – SV Rotenberg  2:0

Mit der gleichen Formation starteten wir in das Spiel gegen den SV Rotenberg. Beide Teams egalisierten die Angriffe bereits vor der 9m Linie. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, denn es zeichnete sich bereits ab, das die JSG Sösetal sehr stark war und somit dieses Spiel entscheidend sein könnte. Felix‘ Freistoß wurde pariert und der SV Rotenberg erarbeitete sich eine Ecke, die dramatischer nicht werden konnte. 6. Minute: Die Ecke wurde durch alle Orangenen durchgespielt und landete beim freistehenden Angreifer, der nur noch einschieben musste. Doch wir waren schnell zur Stelle und verhinderten mehrfach durch einen starken Abwehrverbund die Schussmöglichkeit. 


Leo konnte letztendlich den Ball nach vorne schlagen. Den Befreiungsschlag nahm der Keeper auf und rollte ihn direkt zu Felix, der ohne zu zögern das Geschenk annahm und direkt aus 9m verwandelte! Super, Felix! Erleichtert vom Führungstreffer übernahmen wir das Kommando, der eingewechselte Fin B. hatte die Chance zum 2:0, doch dieses fiel erst kurze Zeit später. Felix spielt eine Ecke auf Leo, der am kurzen Eck lauern nur noch einschieben muss. Karim und Philipp gehen nun nach vorne, stören im Spielaufbau und erarbeiten noch weitere Chancen, die leider ungenutzt blieben. Fin B. fügte sich super ein.Bjarne hatte wieder einen super Tag erwischt und hielt was auf den Kasten kam.


2. Spiel, zweiter Sieg!
JSG Sösetal – JFV West Göttingen  2:0

Die JSG Sösetal hatte die ersten beiden Spiele 6:0 und 5:0 gewonnen und übernahm auch mit Beginn

die Kontrolle über das Spiel. Unsere Jungs stemmten sich gegen die Angriffswelle und Bjarne wollte die weiße Weste behalten. Doch nach knapp drei Minuten traf die JSG mit einem Weitschuss unhaltbar unter die Latte. 

Entlastung gab es so gut wie keine, doch die Jungs kämpften Tapfer, konnten aber das 2:0 nicht verhindern. Die JSG Sösetal gewann alle 4 Spiele und erzielte 17:0 Tore…


JFV West Göttingen – SSV Neuhof 0:0

Nun ging es ins entscheidende Spiel. Mit einem Sieg wären wir uneinholbar auf Platz 2, ein Unentschieden sollte aber reichen, denn unser Torverhältnis war um 6 Tore besser.

Neuhof begann mit vier Mädchen Jahrgang 09 die wesentlich größer als unsere Jungs waren und diese auch verbal auf eine harte Probe stellten 😉

Doch wir wollten diesen Platz zwei und starteten mit einer super Chance durch Bjarne der aber den Kasten verfehlte.


 Leo rückte ins Tor und zeigte mit Abstößen teilweise bis zum Neuhöfer Torwart, dass der Wille zu gewinnen da war. Felix und Bjarne eroberten die Bälle und standen mehrfach frei vorm Torwart, doch mit den Kräften schwand auch die Konzentration und somit ging das Bangen weiter. Neuhof setzte schnelle Konter und kam zu guten Gelegenheiten, die aber – zum Glück – das Tor verfehlten. Es war schier zum Verzweifeln doch wir sollten den Ball nicht im Kasten unter bekommen. 


So kämpften wir mit letzten Kräften und sicherten uns das letztendlich ausreichende 0:0.
Geschafft!!!!  Mit 7 Punkten aus 4 Spielen und 5:2 Toren sicherten wir uns den Sprung in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft!!!

TOP 6 der G-Junioren des Kreis Göttingen-Osterode!!   Das ist eine sehr starke Leistung!  


Wir sind alle sehr stolz auf das gesamte Team!

Vielen Dank an alle Eltern die wieder fleißig gebacken und verkauft haben, an Lars fürs filmen, an Rico für das obligatorische entfernen der ‚Torpfostenabdeckungen‘ sowie an alle weiteren Helfer/Innen.

Viele Grüße

Dennis

No Replies to "G-Junioren HKM Zwischenrunde 16/17"