G-Jugend ‚Team Orange‘ Hallenkreismeisterschaft 2016

Das „Team Orange“ bestand aus Leo, Festus, Karim, Ben R., Philipp, Felix und Bjarne.

Der Spielort in Gimte sollte uns im Laufe des Tages in nicht ganz so positiver Erinnerung bleiben.
JFV West – Tuspo Weser Gimte 2:2

Unser erstes Spiel sollte gleich das dramatischste des Tages werden. Unbeeindruckt von der Kulisse und den lautstarken „Heimfans“,  setzten unsere Jungs gleich ein Zeichen. Felix mit einer sehr schönen Einzelaktion umkurvte er 3 Gegenspieler und ein satter Schuss traf ins untere Toreck. Wir bestimmten ganz klar das Spiel, mussten dann aber leider durch ein Kontertor das 1:1 hinnehmen. Doch jetzt sollte das Spiel erst so richtig beginnen. Flachabstoß Gimte, viel zu kurz und Ben R. schaltete am schnellsten und versenkte den Ball zum verdienten 2:1. Die Verwirrung war groß, da der Ball nicht aus dem Strafraum war, doch der Schiri gibt das Tor. Das Spiel läuft weiter, doch unbemerkt und ohne Rücksprache dreht der Gastgeber die Tafel auf 1:1. Unglaublich!!

Immer noch im Glauben es steht 2:1 für uns, fällt in einer Drangphase der Gimter der „Ausgleich“. Erst Leo machte das Trainerteam darauf aufmerksam, dass hier etwas nicht stimmte. Spiel und Diskussionen liefen hart umkämpft weiter. Zwei Minuten vor Ende konnte Bjarne einen Gimterschuss klasse abwehren und Philipp konnte ihn dann kurz vor der Linie retten und den Konter durch Karim einleiten. Karim zog ab doch der Torwart konnte den Ball festhalten. Der Torwart legte sich den Ball hin und wollte einen Pass spielen. Felix stürmte dazwischen, knallharter Schuss, Tooooor!!!! Tor? Nein! 

Erneut wurde der Schiedsrichter von ‚aussen‘ überstimmt. Es ging mit Freistoß für Gimte weiter. Unfassbar und sehr traurig.

Endstand 1:2 für Gimte und die Kinder waren ratlos und enttäuscht. Wie soll man das verstehen oder erklären Tor/Anstoß, es geht weiter und dann zählt es irgendwann doch nicht mehr?! Wir ließen nicht locker, auch mit Hilfe unserer mitgereisten „Anwälte“ Olli und Rico konnten wir ein 2:2 am „grünen Tisch“ erzielen! 

Von  den verbalen Entgleisungen uns gegenüber ließen wir uns nicht anstecken denn wir Erwachsenen sollten immer Vorbilder für die Kids sein.


JFV West – Göttingen 05   2:0

Nach einer kurzen Pause und Wut im Bauch starteten wir wieder hochkonzentriert gegen Göttingen 05. Nach 2 Minuten rückte Festus aus der Abwehr herraus und erzielte mit einem sehr schönen Schuss in den linken, oberen Winkel das wichtige 1:0. Weitere Chancen durch Felix und Ben R. folgten. Doch erst Ben R. konnte das beruhigende 2:0 nach gutem Auge erzielen. Durch eine tolle Teamleistung und super Abwehraktionen durch Leo, Festus und Philipp blieb es verdient beim 2:0.

JFV Rosdorf – JFV West  0:0

Die bis dato ungeschlagenen und sehr gut aufspielenden Rosdorfer, sollten uns einiges abverlangen. Doch wie in jedem Spiel des heutigen Tages, hielten wir zusammen und jeder kämpfte für den anderen. Wir erspielten uns alleine 3 hundertprozentige Torchancen. Aber das Glück des Tüchtigen sollte in diesem Spiel nicht auf unserer Seite sein.

So blieb es am Ende beim torlosen Remis.
JFV West – JSG Dreiflüssestadt   2:0

Das Spiel gegen die JSG Dreiflüssestadt, die bisher noch kein einziges Gegentor kassiert haben, sollte Turnierentscheidend sein. Wir konnten auch in diesem Spiel viele Chancen erspielen. Toller Angriff über Felix. Festus setzte weiter nach und Ben R. steht goldrichtig und markiert das 1:0. Chancen über Chancen, aber erst einen tollen Angriff Sekunden vor Schluss kann Felix verwerten. 2:0 und damit Endstand. Ein tolles Spiel und auch Leo konnte nach dem Torwartwechsel mit Bjarne seinen Kasten sauber halten.


DSC Dransfeld – JFV West    0:6

In unserem letzten Spiel sollte es um den 1. Platz gehen. Wir wollten den Gegner mit einer neuen Taktik überraschen. Im Angriff spielte das neuformierte Sturmduo Karim und Bjarne. Viele Chancen, aber erst Karim mit einem sehenswerten Sololauf durch 3 Gegenspieler, konnte den Knoten platzen lassen und nach 6 Minuten das 1:0 erzielen. Super Tor Karim!

Dann schlug die Minute des Bjarne M. Bisher nur bekannt als eiskalter Torwart, zeigte uns Bjarne nun mit seinem 1. Karrieretor, dass er nicht nur Tore verhindern kann. Felix spielte eine Ecke punktgenau auf Bjarne. Dieser nahm den Ball aus der Luft an, ließ ihn zweimal tippen und schoss überlegt in den rechten Winkel!! Klasse Bjarne und Glückwunsch zum 2:0 und zum ersten Karrieretor!!!!. Das 3:0 erzielte Felix kompromisslos hart und platziert aufs Tor. Den schönsten Angriff des Tages, eingeleitet durch Bjarne, Festus und Ben R., schloss Bjarne wieder eiskalt ab. Tolle Übersicht hier von Ben R.und Festus 4:0! (Erinnerungen an das legendäre Tor von Brasiliens Carlos Alberto wurden wach.) Das 5:0 durch unseren „Sturmtank“ Ben R., der wieder absolut richtig stand. Das 6:0 von Festus kurz vor Schluss auf Zuspiel von Ben, sollte unsere tolle Leistung noch krönen.

1.Platz ungeschlagen mit 12 erzielten Toren und nur 2 Gegentoren (!!!!), sagt wirklich alles über die Leistung unserer Jungs aus. Sie beeindruckten uns heute mit Freude, Zusammenhalt und tollem Fußball.

Uns Trainern hat es sehr viel Spass gemacht, danke Jungs das war eine super Leistung. 
Ein Dank auch an unsere mitgereisten Fans, ‚Anwalt‘ Rico und Kameramann und Starkommentator Olli!!!

No Replies to "G-Jugend 'Team Orange' Hallenkreismeisterschaft 2016"