G-Jugend 3. Turnierspieltag 16/17

​Zum  dritten und letzten Hinrunden Spieltag wurden wir von der JSG Leine/Friedland empfangen.

Das Wetter ließ bereits vermuten, dass der Wunsch mancher Kicker – endlich mal im Regen spielen zu können – in Erfüllung gehen sollte.

Wir konnten fast aus dem Vollen schöpfen, denn nur Philipp stand nicht zur Verfügung, da er von seinen Eltern gezwungen wurde mit in den Urlaub zu fliegen.

Aufgrund der Spielplanänderung des Gastgebers starteten wir nicht wie gewohnt gegen den FC Grone I sondern gegen die JSG Leine / Friedland.
JSG Leine / Friedland  – JFV West  0:10

Die wieder sehr kleine und junge Mannschaft der JSG war unserer Mannschaft nicht gewachsen.

Wir hatten wieder die Möglichkeit den Kids Spielpraxis zu geben die sonst weniger Einsatzzeiten haben. In Erinnerung an das 8:0 vom ersten Spieltag hat sich der jeweilige Torschütze direkt nach seinem Treffer selbst ausgewechselt 😉 

Wir hatten die Gelegenheit Spielzüge und Dribblings zu üben. Die größte Gefahr nach diesem Ergebnis ist auf dem Boden zu bleiben.

Die Torschützen: Leo (2. / 7.),  Felix (3./9.), Ben (4./7./10.), Festus (8. /11.), Karim (10.)

JFV West – SVG  0:5

Here we go…

Trotz der immer wieder mahnenden Worte von Reza und Dennis, das 10:0 aus dem Kopf zu bekommen und sich darauf zu konzentrieren, dass mit der SVG uns ein völlig anderes Kaliber

gegenüber steht, verloren wir das Spiel fahrlässig aber zu Recht (leider ein zwei Tore zu hoch)

gegen die erwartet starke SVG. Die SVG kam eigentlich ausschließlich über Einzelaktionen zum Erfolg, sodass Bjarne gegen die immer wieder auf Ihn allein zukommenden Stürmer chancenlos war. Dennoch zeigte unser Team immer wieder gute Angriffe und Kombinationen, leider fehlte der letzte Funke Konzentration. Selbst nach gutem Pass von Ben auf Leo konnte dieser auch freistehend nicht treffen.  Nicht schlimm, Mund abwischen und weiter geht’s.

FC Grone II – JFV West  1:4

Mit dem einsetzenden Regen begann der Spieltag nun so richtig…

An den ersten beiden Spieltagen konnten wir jeweils einen 2:1 Sieg erringen und auch dieses Mal sollte es ein spannendes Spiel werden. Nach 80 Sekunden prüfte Felix den Groner Torwart mit einem Fernschuss. Nur Sekunden später traf Festus nach toller Kombination nur den Pfosten, Ben konnte den Abpraller freistehend nicht verwerten legte zurück auf Felix und mit seinem zweiten Versuch traf er unhaltbar ins lange Eck! 1:0 (3.). Der Regen wurde stärker und unser Team wollte schnell für klare Verhältnisse sorgen. Leo erkämpfte sich den Ball, spielte auf Felix der den Ball in die Mitte flankte und der mitgelaufene Ben schob überlegt zum 2:0 ein. (4.) 

Drops gelutscht? Leider nein… Es schüttete wie aus Kübeln, die Trikots wurden schwer, die Frisuren  hielten nicht mehr und es wurde nun endlich Zeit, dass sich unser Keeper Bjarne auszeichnen konnte. 

In der 5. Minute konnte er den Schuss nur abprallen lassen doch er sprang auf und grätschte gegen den Einschussbereiten Stürmer den Ball zur Ecke. Weltklasse, Bjarne!

Kurz darauf verkürzte Bjarne clever den Winkel, sodass der Ball am Tor vorbei flog. Es wurde immer schwieriger, Leo wurde in der 8. Minute auf dem Weg zum 3:0 fair gestoppt, im Gegenzug hielt Bjarne die Führung fest. Doch was macht Bjarne dann? Er wirft den Ball direkt in den Fuß des Stürmers, dieser schießt doch Bjarne ist wieder auf dem Posten. 

Durchatmen. Puuuh. Puls 180. 

Leo, Cristiano, Karim und Finn kämpften was das Zeug hielt, Ben und Felix setzten immer wieder Konter. Doch es kam wie es kommen musste. In der 10. Minute fällt der Anschlusstreffer. Noch zwei Minuten zittern…

Nur 20 Sekunden später der Schreckmoment; ein Schuss von der Mittellinie zischt an Freund und Feind vorbei, Felix rutscht der Ball über den Fuß doch Zentimeter am Tor vorbei. Kämpfen Jungs!

Wir erwarten die Ecke mit  Manndeckung. Leo blockt den Ball, setzt nach und sprintet voller Überzeugung übers ganze Feld und erzielt mit einem platzierten Schuss das lang ersehnte 3:1!

Die letzte Minute ist angebrochen.  Felix, Ben und Leo erkämpfen sich zu dritt den Ball im Mittelfeld, Felix zieht ab und erzielt die Entscheidung. Ein super Spiel, mit Willen, Kampfgeist und Konzentration

besiegen wir den FC Grone II verdient mit 4:1! 

Nun hieß es schnell die Trikots zu wechseln um in trockenen Klamotten das letzte Spiel in Angriff zu nehmen.

‚In den Farben getrennt  – in der Sache vereint‘ 😉

JFV West  – FC Grone I   2:2

In den weißen Trikots gingen wir ins letzte Spiel der Hinrunde. Gelingt uns zum Abschluss (nach zwei Remis) endlich ein Sieg gegen den FC Grone I?

Sintflutartige Regenfälle ließen jedenfalls auf ein schweres Spiel schließen. Wir begannen mit einem Überraschungsangriff. Ben spielte den Anstoß diagonal durch die komplette Groner Mannschaft auf den mit Anpfiff gestarteten Felix. Felix nahm den Ball an flankte wunderbar in die Mitte auf den mitgelaufenen Ben, der den auf nassem Feld extrem schnell gewordenen Ball aber nicht über die Linie drücken konnte. Festus setzte in der 2. Minute entschlossen nach und erzielte das frühe 1:0.

Leo und Cristiano störten die Angriffe des FC Grone immer wieder und konnten klären. Es wurde von Minute zu Minute schwieriger zu spielen und die Teams egalisierten sich im Mittelfeld. In der sechsten Minute konnte der FC Grone den Ausgleich erzielen. Doch wir stemmten uns dagegen. Felix machte Druck, den Befreiungsschlag konnte Finn mit dem Oberschenkel abwehren und direkt zu Ben passen. Der fackelte nicht lange und wir waren wieder in Führung. 2:1 (7.)

Doch auch der FC Grone wollte sich nicht geschlagen geben. Eine Bogenlampe konnte Bjarne gerade noch abwehren doch gegen den Nachschuss war auch er machtlos. Noch einmal alle Kräfte mobilisieren bevor es in die Halle geht. Der Ball wurde immer rutschiger, die Klamotten waren bereits komplett durchnässt und auch die Kräfte schwanden immer mehr. Wir versuchten alles, doch auch im dritten Spiel gegen den FC Grone I mussten wir uns mit einem fairen Unentschieden zufrieden geben. 

Ganz tolle Leistung von allen Kids!

Auch am 3. Spieltag haben wir wieder eine Positive Bilanz erreicht:


2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 16:8 Tore!
Wir sind alle sehr zufrieden uns stolz auf unsere Mannschaft!
Zusammenfassung der Hinrunde:

6 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen,  35:17 Tore

Unsere Torschützen:

Ben / 11

Felix /   8  

Festus /   7

Leo /   4

Karim /   3

Cristiano / 1

Tim /   1
Vielen Dank an unseren Kameramann Oli P. der Flugzeuge im Bauch hatte ;-), an alle Eltern und Fans des Teams!

Viele Grüße

Dennis

No Replies to "G-Jugend 3. Turnierspieltag 16/17"