B1 mit 3:2 Heimerfolg gegen Wolfenbüttel

Am Samstag empfingen unsere Jungs der B1 die Mannschaft des BVG Wolfenbüttel. Bei gefühlten 57 Grad im Schatten, sollte sich dies als keine leichte Aufgabe darstellen.

Trotz der hohen Temperaturen entwickelte sich von Beginn an ein dynamisches und laufintensives Spiel. Beide Teams versuchten offensive Akzente zu setzen. Nach ca. 15 min verzeichneten die Gäste ihr erstes Erfolgserlebnis. Mit einem langen Ball überspielten diese unsere Abwehrkette. Der vorgerückte Angreifer behielt im 1:1 gegen unseren Fänger Hendrik, der wieder einmal unseren verletzten Stammtorwart Marvin hervorragend ersetzte, allerdings die Oberhand und netzte zur 1:0 Führung ein. Doch unser Team reagierte im Anschluss keinesfalls geschockt, sondern antwortete bereits 2 Minuten später nach einem schön herausgespielten Angriff mit dem Ausgleichstreffer. Auch danach setzte unsere Mannschaft mit offensiven Aktionen den Gast weiter unter Druck. Nach gekonnt herausgespielten Vorstößen gelangen Giuliano und Lucas zwei weitere Treffer. Mit der 3:1 Führung im Rücken ging es dann zum Pauseneistee.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs kam der Gast erwartet schwungvoll aus der Kabine. Ein Pfostenschuss kurz nach Wiederanpfiff lies den Anhang unserer Truppe einmal kräftig durchatmen. In der 57. Minute sorgte dann eine etwas umstrittene Szene für den 2:3 Anschlusstreffer. Ein Freistoß aus ca. 40 Metern wurde durch den ausführenden Schützen einige Meter weiter vorn „clever“ ausgeführt und überraschte unser Team eiskalt. Die nachfolgenden Minuten gestalteten sich dann etwas zerfahren. Beide Teams mussten den klimatischen Bedingen Tribut zollen. Wolfenbüttel tauchte noch einmal richtig gefährlich vor dem Tor unsere Westler auf, als der freistehende Angreifer aus knapp 6 Metern die Kugel allerdings über den Kasten schaufelte. Aber auch unser Team hätte mit etwas mehr Entschlossenheit vor dem Tor das Spiel frühzeitig für sich entscheiden können.
So zitterte man sich am Ende zu einem knappen, aber auch verdienten 3:2 Heimerfolg. Die anwesenden Zuschauer sahen trotz des Wetters von beiden Teams eine respektable Leistung. Die starke Phase Mitte der ersten Hälfte brachte unser Team letztendlich auf die Siegesstraße. Daran gilt es nun weiter aufzubauen und am kommenden Wochenende entschlossen ins Stadtderby gegen Sparta Göttingen zu gehen.

Daten zum Spiel:
http://www.fussball.de/spiel/jfv-west-goettingen-bvg-wolfenbuettel/-/spiel/01SK0VIUMK000000VS54898EVT9SILN7#!/

No Replies to "B1 mit 3:2 Heimerfolg gegen Wolfenbüttel"