B1 verhindert Fehlstart in die Saison

Unsere B1 musste am Samstag in Braunschweig gegen die JSG Leu/Stöckheim antreten. Nach dem missglückten Saisonstart am vergangenen Wochenende gegen Rhume/Oder wollte man nun Auswärts einen erneuten Punktverlust verhindern.

Leider trat man die 100 km lange Reise ohne 5 verletzte Spieler an. Dies machte sich gerade in der ersten Hälfte der Partie bemerkbar, in welcher sich unser Team mit dem laufstarken und engagiert agierenden Gegner sehr schwer tat. Der Ball lief selten über mehrere Stationen flüssig durch die Reihen und ging meist vor dem gegnerischen 16er wieder verloren. Wenig Chancen auf beiden Seiten führten schließlich zu einem torlosen Gang zum Pausentee.
Nach dem Seitenwechsel agierten unsere Jungs etwas mutiger. Nach taktischer Veränderung sollte nun öfter der Weg vors gegnerischer Tor gesucht werden. Doch zwingende Vorstöße mit konsequenten Torabschlüssen blieben auch im zweiten Durchgang Mangelware. Individuelle Fehler auf beiden Seiten führten zu vereinzelten Straumraumszenen, welche aber die beiden Torleute beendeten. 10 Minuten vor Schluss fand ein langer Ball dann doch unseren startenden Stürmer Michel, welcher im 1 gegen 1 vor dem Fänger die Oberhand behielt und die Kugel gekonnt ins Tor schob. Der umjubelte Treffer sollte am Ende für die 3 Auswärtspunkte reichen, da der Gastgeber im Anschluss sich keine zwingenden Torchancen mehr erarbeiten konnte.

Glücklich über diesen Erfolg und den damit verbundenen 3 Punkten, aber selbstkritisch genug trat das Team die zur Freude aller staufreie Heimreise nach Göttingen an. Kommendes Wochenende hat die Mannschaft nun spielfrei. Am 23.08. kommt es dann in der 2. Runde des Bezirkspokals zum Stadtderby gegen die JSG Göttingen.

Daten zum Spiel:
http://www.fussball.de/spiel/jsg-leu-stoeckheim-jfv-west-goettingen/-/spiel/01SK0VITS4000000VS54898EVT9SILN7#!/

No Replies to "B1 verhindert Fehlstart in die Saison"