B1 gelingt wichtiger „Dreier“ mit vierfachen „Siggi“

Die B1 Junioren des JFV West glänzten am Samstag auf der heimischen Sportanlage in Holtensen gegen den FC Pfeil Broistedt. Durch einen 5:2 Erfolg sicherte man sich nicht nur 3 wichtige Punkte in Richtung Klassenerhalt der Liga, sondern überzeugte mit einer geschlossenen Teamleistung auch über volle 80 min. Den Zuschauern bot sich durch ein selbstbewusst auftretendes Heimteam und den spielstarken Gästen ein niveauvolles Bezirksliga-Duell. Durch die frühe 2:0 Führung nach 20 min erhielt unsere Mannschaft ordentlich Rückenwind. Auch der Anschlusstreffer kurz vor der Pause und ein fragwürdiger nicht gegebener Treffer auf eigener Seite, konnte das Team nicht aus der Rolle bringen. Das 3:1 kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte, sorgte dann bereits für die frühe Vorentscheidung. Dem JFV gelang es im Anschluss sogar noch die Führung auf ein zwischenzeitliches 5:1 auszubauen. Hervorzuheben ist der vierfache Torschütze Michel (Siggi), welcher wahrscheinlich nach diesem persönlichen Erfolg nur ganz schwer in den Schlaf finden konnte;) Doch es geht auch ein Lob an die Gastmannschaft aus Broistedt. Trotz des hohen Rückstands gab diese sich zu keinem Zeitpunkt auf, spielte die Partie sauber zu Ende und erzielte 10 min vor Schluss noch per Foulelfmeter den 2:5 Anschlusstreffer.

Unser Team kann nun weiter selbstbewusst auf die kommenden beiden Heimspiele blicken. Mit dem JFV Rhume-Oder erwartet die Mannschaft bereits am Donnerstag die nächste schwere Herausforderung und gegen den FC Vechelde gilt es am Samstag die erst kürzlich eingefangene 0:1 Hinspielniederlage wieder gut zu machen. Wir freuen uns schon jetzt auf brennende Unterstützung von zahlreichen Zuschauern!

Daten zum Spiel: http://www.fussball.de/spiel/jfv-west-goettingen-fc-pfeil-broistedt/-/spiel/01OT7QRMKS000000VV0AG813VT2R60UQ#!/section/stage

No Replies to "B1 gelingt wichtiger „Dreier“ mit vierfachen „Siggi“"