Dramatik beim Futsal-Endspiel der A-Jugend

Dramatischer hätte es für unsere A-Jugend mal wieder nicht laufen können.

Im Endspiel um den Titel des Futsal Hallenmeisters musste man zum 2. Mal an diesem Tag gegen die JSG Göttingen N/O antreten. Unser Team ging in Führung. Rinat Nazyrov holte einen Ball in der letzten Sekunde von der Torlinie und Keeper Andre hielt den Strafstoß, der nach 3 kumulierten Fouls gegen unser Team folgte.

2 Minuten vor dem Abpfiff konnte der Gegner dann noch ausgleichen und es kam zum 7m Krimi, der dann mit 6:5 gegen uns lief. Dann gab es auch noch eine falsche Urkunde.

Trotzdem Glückwunsch an den Vizemeister!

Am kommenden Sonntag gibt es in der Sparkassen Arena ab 14h die Möglichkeit sich beim Millennium Cup bei der JSG zu revanchieren

.

No Replies to "Dramatik beim Futsal-Endspiel der A-Jugend"